02 April 2009
Frauenpower gegen „Handicap“

Der Verein NETZWERK tritt seit Jahren mit seinem Projekt Personalassistenz für die Integration von Menschen mit Behinderung am ersten Arbeitsmarkt ein.

In dem aus Mitteln des Bundessozialamtes, Landesstelle Oberösterreich finanzierten Projekt wird interessierten Personen der Wiedereintritt in das Berufsleben im Rahmen einer „gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassung“ erleichtert.
Voraussetzung für eine Aufnahme in das Projekt ist ein Grad der Behinderung ab 30 Prozent.
Unsere Personalassistentinnen unterstützen Menschen mit Handicap bei der Jobsuche. Dabei werden in ausführlichen Erstgesprächen Profile erarbeitet, Möglichkeiten abgesteckt und berufliche Alternativen aufgezeigt. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind bei NETZWERK beschäftigt und werden für die gesamte Einsatzdauer in unseren Partnerunternehmen von uns betreut. Die Personalassistentinnen von NETZWERK stehen so in engem Kontakt mit den Betrieben und können bei Fragen und Problemen sofort reagieren.
Dafür verlangen wir - Ihre ehrliche und aktive Mitarbeit!
Für das Jahr 2009 haben wir nur ein Ziel: So vielen Menschen wie möglich zu einer dauerhaften Beschäftigung zu verhelfen.

Interessierte Bewerber und Bewerberinnen sowie Firmen können sich jederzeit bei uns melden, denn WIR GEBEN UNSER BESTES!!!!

(am Foto: Frau Mag. Speil (li), Frau Mag. Huemer)

Aktuelles

20Apr 2015
Jobbörse Traun
18Nov 2012
Wir sagen DANKE!!
29Nov 2009
Berufsschulbesuch
31Dez 2007
Lehrlingswettbewerb
24Sep 2006
Neu im NETZWERK NÖ
21Aug 2006
Neu im NETZWERK NÖ